Skip to main content

History

Pharmavertrieb originated from the thriving business of the Hirsch Apotheke Lörrach. Even today, Pharmavertrieb cooperates closely with Hirsch Apotheke.

Initially, business focused on exporting medicinal products, particularly to Switzerland. Later, importing medicinal products was also started, in accord with § 73.3 AMG. 

The first company name was Pharmavertrieb Apothekerin Christine Heinze.

Hirsch Apotheke was one of the first pharmacies in Südbaden that converted its entire merchandise management to a computer-aided POS (Point of Sale) system, and then continually maintained that system. Pharmavertrieb has profited from that investment up to this day because many work-steps could be simplified and made easier as a result.

Thriving company growth necessitated relocation to a larger facility. Thus, the search began for a new location. And a place was found - almost next-door - at Grabenstraße 16. A short time thereafter, the business was moved into larger and brighter rooms.

In the meantime, the former building complex has been completely razed and recently replaced by Chesterplatz with its new apartments, cafés, and shops.

During the same year, the existing import quota was increased by purchasing an international company. Accordingly, our reputation and visibility grew as a pharmaceutical importer operating in accord with § 73.3 AMG.

The company was converted into a GmbH during the middle of 1990. Since then the company name has been changed to Pharmavertrieb Heinze GmbH.

GmbH shares are owned by Christine Heinze and Klaus Heinze. Mr. Klaus Heinze is Assistant Managing Director, and he is also owner of Hirsch Apotheke Lörrach. Both owners are pharmacists and have comprehensive expertise within the area of pharmaceutics.

At the end of 1992, Pharmavertrieb had almost the same number of employees as today – about 40 persons – and this was the decisive factor that forced the company to relocate to considerably larger quarters in the Mauerstraße. When making the decision about this location, quick access to the city, to the motorway and to Switzerland was a decisive factor.

All procedures in Pharmavertrieb Heinze operations are executed according to a fixed system of standards, and therefore consistent quality is guaranteed for all processing and services. We also continue to work with the assistance of quality management in order to improve procedures and to be able to take customer requests into consideration.

As the result of new legislation, it has been necessary to apply for a new wholesale permit to sell pharmaceuticals. The permit was granted by the Freiburg Regional Council in May.  

ACQUISITION OF ORASAN GMBH PHARMACEUTICAL IMPORT COMPANY

In February, we acquired the international import operations of the Orasan Berlin pharmacy.

Um unseren Service für die Schweizer Kunden weiter auszubauen, haben wir einen Online Shop erstellt. Nach einigen Monaten konnte der Shop am 01.01.2006 in Betrieb genommen werden.

Der Kunde findet hier alle Infos und Neuigkeiten zu den verschiedenen Produkten auf dem deutschen Markt.

Seit dem 01.01.2009 gehört auch Frau Kirsten Heinze-Hastenteufel, Diplomierte-Betriebswirtin (BA), zur Geschäftsleitung der Pharmavertrieb Heinze GmbH.

Die nächste Generation hält Einzug in unser Familienunternehmen, um das Fortbestehen des Pharmavertrieb Heinze in seiner bewährten Weise zu sichern und erfolgreich in die Zukunft zu führen.

WAS NICHT PASST WIRD PASSEND GEMACHT

Da wir in der glücklichen Lage sind, dass immer mehr Kunden Ihr Vertrauen in uns setzen, brauchen wir mehr Platz.

Im Jahr 2009 startet bei uns der große Umbau.

Wir erweitern uns um 100 qm, renovieren, statten das ganze Unternehmen mit Klimaanlage aus, schaffen neue Arbeitsplätze und vieles mehr.

All dies dauert. Doch wir möchten, dass unsere Mitarbeiter in einer möglichst angenehmen Atmosphäre arbeiten, in der Platz für Ausgeglichenheit und Ideen ist, um unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten.

Der Umbau und die Renovierung sind vorerst abgeschlossen.

Wir haben uns um mehr als 100 qm vergrößert. Wir haben die Räume gestrichen, neuen Teppich verlegt und mit Klimaanlage ausgestattet, um ein angenehmeres Arbeiten zu ermöglichen.

Ebenso haben wir unsere Richtplätze mit neuen elektrisch höhenverstellbaren Tischen ausgestattet, damit jeder Arbeitsplatz den individuellen Wünschen der Mitarbeiter angepasst werden kann.

Es gibt nun auch einen separaten Platz, um alle Kundenanfragen ungestört bearbeiten zu können.

Auf den neu dazugekommen Quadratmetern befinden sich nun der Auslandswareneingang, das Deutsche richten, der Deutschlandversand und die Retourenverarbeitung.

Auch der Versand wurde umgestaltet, um die immer größer werdende Anzahl an Paketen bewältigen zu können.

Um den Mitarbeitern eine schönere und erholsamere Pause zu ermöglichen haben wir den Pausenraum renoviert und mit neuen Möbeln versehen.

Nach über 35 Jahren als Inhaber der Hirsch Apotheke, hat sich Herr Heinze zum 31.12.2010 in den Ruhestand verabschiedet und die Hirsch Apotheke verpachtet.

Dies hat große Veränderungen nach sich gezogen, da die beiden Firmen bis dahin von den Eheleuten Heinze geleitet wurden und sehr eng zusammen gearbeitet haben.

Doch auch mit einem neuen Pächter bleibt die Partnerschaft zwischen den beiden Firmen bestehen.

Wir freuen uns, denn Herr Heinze hat sich nicht gänzlich in den Ruhestand verabschiedet. 

Seit dem 01.01.2011 verstärkt er das Team des Pharmavertrieb Heinze.